Neue Filme in 2021

Auch im zweiten Corona-Jahr drohte mache andere Schlagzeile unterzugehen. So jährte sich Ende Oktober die Unterzeichnung des Anwerbeabkommens zwischen der BRD und der Republik Türkei zum 60. Mal. Tusch! Konfetti! Oder wie der Rheinländer hochdeutsch sagen würde: Sollen wir sie reinlassen? Wir haben! Und viele sind geblieben.
Hunderttausende “Gastarbeiter:innen” kamen in den Jahren des Wirtschaftswunders nach Deutschland, um hier zu arbeiten. Sie haben unsere Gesellschaft mitgeprägt, ihre Kinder und Enkel sind hier verwurzelt. Und doch bleibt auch in der vierten Generation immer diese eine Frage: Wo ist die Heimat?

Buch_Focke

Gemeinsam mit dem Filmemacher Orhan Calışır habe ich eine Auswahl ihrer Lebenswege nachgezeichnet. Für das Bremer Focke Museum sind Video-Porträts entstanden, in denen wir Geschichte als ein Puzzle ganz persönlicher Geschichten erleben können. Gefördert hat das Projekt – sowie eine begleitende Ausstellung und ein Buch – unter anderem die Kulturstiftung des Bundes. Die Lebenswege sind hier online zu sehen. Wir freuen uns über jeden Besuch!

Ümmü Web 2

Und dann gibt es da noch Tante Ümmü. Auch sie unverkennbar türkischer Herkunft – ein Mensch aus Anatolien, der sich in Bremen ein Leben aufgebaut und vier Kinder großgezogen hat. In ihrem Garten baut sie an, was sie zum Leben braucht. Außerdem arbeitet sie als Putzfrau. Unser Film über diese besondere Frau, deren Leben auf den ersten Blick so gar nicht herausragend ist, lief 2021 weltweit auf Film-Festivals von Boston über Izmir bis China.

“In Bremen ansässig, könnte Ümmü überall sein. Bei genauerer Betrachtung wird uns klar, dass Ümmü auch unsere eigene Groß- oder Urgroßmutter sein könnte, die starke Frau im Hintergrund, die sich in harten Zeiten nicht unterkriegen lässt. Trotz ihrer schwierigen Situation hinterlässt Ümmü uns mit einem Gefühl der Rührung und Zuversicht.”
Jurybegründung der Kulturellen Filmförderung Filmbüro Bremen e. V.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>