Deutscher eBook Award

Wir wollen ja nicht gleich von den Oscars der E-Book-Branche sprechen – aber für uns von Strombuch fühlt es sich so an. Mit Pachamama sind wir nominiert für den Deutschen eBook Award 2015DER deutschsprachige Preis für Buchkunst im digitalen Raum. Preisverleihung am 15.10. auf der Frankfurter Buchmesse. „Die iBooks Author-Umsetzung Pachamama übersetzt mit der Kombination von Text, Audio und Video die Publikation eines Theater-Textes in die digitale Welt“, schreibt die Jury und findet noch mehr lobende Worte.

Buchcover: PachamamaDie Autorin Alexa Stein, Meisterin des feinen Grusels, hat sich auf die dunkle Seite der Volkssagen und Legenden gewagt. Ihre Mission: mehr oder weniger wahren Geschichten nachzuspüren. So wie in der alten Sage von den Kröten aus dem Mund. Wir schreiben November 1850. Rätselhafte Todesfälle fordern den Einsatz eines ungleichen Ermittlerteams. Der berühmte Kriminologe Professor Dr. Dr. van Hagen und sein Adlatus Johann haben es gleich mit mehreren Kindern zu tun, die trotz offenkundig guter Gesundheit über Nacht verstorben sind. Und immer findet sich eine Kröte im Raum. Die Suche nach der Wahrheit wird zur lebensgefährlichen Reise auf den Spuren der mystischen Froschgöttin Pachamama.

Und hier geht’s zum Buch-Trailer …

DSCF8001Pachamama: Dieser alte Mythos soll neugierig machen auf ein modernes Experiment. Alexa Stein hat die Geschichte auch einem Theaterstück zugrunde gelegt, in dem sie selbst eine Rolle spielt – als Erzählerin. Dieses Strombuch bringt alle Ideen zusammen. Es ist multimedial. Text und Videosequenzen wechseln sich ab. Sie werden die Geschichte lesen und immer wieder zu der Inszenierung des bremer kriminal theaters wechseln können. Sie werden Pachamama sehen und hören können, denn die Autorin hat eine Audiofassung eingesprochen, die Teil dieses Strombuchs ist. Das Ergebnis ist ein sogenanntes enhanced E-Book. Probieren Sie es aus. Wir wünschen eine schlaflose Nacht!

Apple

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>